Externe RSS-Feeds im Blog einbauen

Heute habe ich die RSS-Feeds meiner Blogs auf der Titelseite von limone.de eingebaut, so dass die Titelzeile und jeweils der Anfang einer frei definierbaren Anzahl von Beiträgen angezeigt werden. Die dafür notwendigen Arbeitsschritte:

Wer den Feed-Import nicht direkt im Seiten-Template verdrahten will, sondern über den Beitrags- bzw. Seiteneditor in einen Beitrag oder eine Seite einbinden will, braucht ein Plugin, das PHP-Code in Beiträgen zulässt. Frank Bueltge empfiehlt dafür das Plugin ExecPHP von Bluesome. (Nachtrag: zu ExecPHP bitte den Sicherheitshinweis von Frank Bueltge in den Kommentaren zu diesem Beitrag beachten!! Da das RSS-Import-Plugin Shortcodes unterstützt, ist das ExecPHP-Plugin nicht nötig.)

Veröffentlicht am 11. Mai 2010 um 14:08 von Olivia Adler · Permalink · 7 Kommentare
In: Beispiele, Plugins · Schlagworte: , ,

WP PermaLauts | Saubere Umlaute in Permalinks

Der Klassiker “O42 Clean Umlauts“, den ich im Buch empfehle und auch in neuen WordPress-Installationen problemlos einsetze, hat einen Nachfolger: WP PermaLauts | blogcraft.de sorgt für “saubere” deutsche Umlaute in Permalinks. Normalerweise macht WordPress aus einem “ä” in einem URL z. B. ein “a”, mit diesem Plugin wird dann “ae” daraus.

Veröffentlicht am 17. August 2009 um 20:50 von Olivia Adler · Permalink · Kommentieren
In: Plugins · Schlagworte: , , ,