Externe RSS-Feeds im Blog einbauen

Heute habe ich die RSS-Feeds meiner Blogs auf der Titelseite von limone.de eingebaut, so dass die Titelzeile und jeweils der Anfang einer frei definierbaren Anzahl von Beiträgen angezeigt werden. Die dafür notwendigen Arbeitsschritte:

Wer den Feed-Import nicht direkt im Seiten-Template verdrahten will, sondern über den Beitrags- bzw. Seiteneditor in einen Beitrag oder eine Seite einbinden will, braucht ein Plugin, das PHP-Code in Beiträgen zulässt. Frank Bueltge empfiehlt dafür das Plugin ExecPHP von Bluesome. (Nachtrag: zu ExecPHP bitte den Sicherheitshinweis von Frank Bueltge in den Kommentaren zu diesem Beitrag beachten!! Da das RSS-Import-Plugin Shortcodes unterstützt, ist das ExecPHP-Plugin nicht nötig.)

Veröffentlicht am 11. Mai 2010 um 14:08 von Olivia Adler · Permalink
In: Beispiele, Plugins · Schlagworte: , ,

5 Kommentare

Kommentare zu diesem Eintrag über RSS verfolgen

  1. Geschrieben von Frank
    am 12. Mai 2010 um 13:02
    Permalink

    Das Plugin unterstützt Shortcodes und damit ist das Plugin für PHP in Artikeln oder Seiten nicht notwendig. Es sollte eh dem Laien nicht empfohlen werden, da es ein Sicherheitsrisiko ist und man in PHP Kenntnisse haben sollte.
    Insofern also bitte den Shortocode nutzen, die Parameter sind auf der Site dokumentiert.

    • Geschrieben von Olivia Adler
      am 12. Mai 2010 um 13:25
      Permalink

      Hallo Frank,

      danke für den wichtigen Hinweis!

  2. Geschrieben von Frank
    am 12. Mai 2010 um 15:37
    Permalink

    Gern geschehen.

  3. Geschrieben von Jansen
    am 22. Juni 2010 um 04:16
    Permalink

    hi,
    ich habe folgendes Vorhaben und fragen ob Sie weiterhelfen können .
    ich möchte mehrere (also zum beispiel 2 feeds aus verschieden Quellen) externe Feeds auf meiner Seite importieren .aber anscheinend mit dem rss import kann man nur einen feed importieren .
    wie könnte vorgehen?
    danke im voraus !!!
    Jansen

    • Geschrieben von Olivia
      am 24. Juni 2010 um 16:15
      Permalink

      Hallo Jansen,

      für jeden Feed muss eine eigene PHP-Codezeile mit der jeweiligen Feed-URL in das Template eingetragen werden.

      Hier der Beispielcode aus meiner Homepage, der Feeds aus drei meiner Blogs importiert:

      <h3>Neues aus unseren Blogs:</h3>
      
      <p><b><u>Praxiswissen WordPress:</u></b></p>
      
              <?php RSSImport(3, 'http://limone.de/wpblog/feed/', $before_desc = ': ', $displaydescriptions = true); ?>
      
      <p><b><u>Caipi-Blog:</u></b></p>
      
              <?php RSSImport(2, 'http://caipi.limone.de/feed/', $before_desc = ': ', $displaydescriptions = true); ?>
      
      <p><b><u>Mephistopheles:</u></b></p>
      
              <?php RSSImport(2, 'http://www.zitronet.de/mephisto/feed/', $before_desc = ': ', $displaydescriptions = true); ?>

      Die Zahlen (3 bzw. 2) geben an, wieviele Einträge aus dem Blog importiert werden sollen.

Kommentare zu diesem Eintrag über RSS verfolgen